1. Spieltag

05.09.2021

SV Jungingen I - FV Asch-Sonderbuch I 1 : 1 (0 : 1)

Bei sommerlich heißen Temperaturen empfing man im Müller-Sportpark die Mannschaft vom FV Asch-Sonderbuch. Erstes Saisonspiel und gleich ein Derby. Schon beim Warmmachen verspürte man den Willen und die Lust dieses Spiel zu gewinnen. Dieses Gefühl zeigte unsere Mannschaft dann auch sofort nach Anpfiff. Durch sicheren Kombinationsfußball und optimale Zweikampfhärte fand das Team um Knöll und Sarikaya gut ins Spiel. Asch-Sonderbuch wurde in die eigene Hälfte gedrückt und kam selten und auch nur über lange Bälle vor das Tor von Anna Blenk. Defensiv hatte man alles im Griff, in der Zentrale war man kämpferisch und spielerisch überlegen und über unsere flinke Offensive kam unsere Mannschaft regelmäßig zum Torabschluss. Lediglich das längst überfällige Führungstor fehlte. Wie auch vergangene Saison war es dann ein Glückstreffer für Sonderbuch, in der 38. Minute aus spitzem Winkel direkt unter die Latte. Unbeeindruckt machte unsere Mannschaft weiter, doch ein Erfolgserlebnis vor der Halbzeitpause blieb aus. 

Nach der Halbzeit kam durch Jenne Häberle zusätzlich frischer Wind ins Spiel, demzufolge lies der Ausgleichstreffer nicht lang auf sich warten. Durch eine blitzsaubere Flanke von Luise Pirincci netzte Häberle in der 51. Minute gekonnt ein. Unsere Mannschaft knüpfte an die Leistung der ersten Halbzeit an und lies sowohl den Ball, als auch den Gegner laufen. Nach einem langen Ball kam Maike Fromm im Vollsprint mit Ball in den 16er und wurde dort von einer Gegnerin zu Fall gebracht. Alle warteten nur noch auf den Elfmeterpfiff, doch der Schiedsrichter sah das anders. Eine fragliche Entscheidung, doch unsere Mannschaft spielte unbeeindruckt weiter. Wenige Minuten später wieder ein Aufreger, Clara Lorenz überlupfte die Torspielerin von Sonderbuch, der Ball war knapp hinter der Linie, doch das Tor wurde nicht gegeben. Trotz den fraglichen Entscheidungen des Unparteiischen hörte die Mannschaft von Knöll und Sarikaya nicht auf Fußball zu spielen, man drängte weiter auf den Führungstreffer, der an diesem Tag leider nicht mehr fallen wollte. Es blieb also beim 1:1-Unentschieden.

Trotz allem kann man definitiv auf dieser Leistung aufbauen und man braucht sich in der Verbandliga nicht zu verstecken. 

Nächsten Sonntag reist man nach Nürtingen, mit dem Ziel, die ersten 3 Punkte einzufahren.

1. Spieltag - SV Jungingen I - FV Asch-Sonderbuch I 1 : 1 (0 : 1)
Tore:
Jennifer Häberle
Es spielten:
Anna Blenk, Leoni Oberkirsch, Corinna Konrad, Sarah Geiger, Sina Roschmann, Martha Püschel, Mona Niethammer, Diandra Knöll, Maike Fromm, Clara Lorenz, Luise Pirincci, Jennifer Häberle, Lisa Hartmann, Lisa Jagode, Laura Szatzker, Aleyna Parama
Besondere Vorkommnisse:
Vorschau: