17. Spieltag

04.03.2018

SV Jungingen II - TSV Langenau II 4 : 2 (1 : 0)

Nach der Winterpause empfingen wir zum Topspiel den Tabellendritten aus Langenau.

Wir starteten gut ins Spiel und schon in der 15. Minute fasste sich Julian Thierer ein Herz und setzte seinen präzisen Schuss aus 16 Metern an den Innenpfosten und ins Tor. 1:0! Dann fand auch Langenau langsam ins Spiel und es wurde ausgeglichen. Bis zur Halbzeit passierte aber nichts mehr.

Nach der Halbzeit fingen wir wieder gut an, fingen uns aber in der 64. Minute durch einige Unachtsamkeiten das 1:1. Keine 60 Sekunden später nickte Julian Thierer eine Manuel-Wiedemann-Flanke mit seinem 10. Saisontreffer im 10. Spiel zum 2:1 ein. In der 70. Minute das 3:1. Diesmal durch Manuel Wiedemann, nach sehenswertem Solo von Lorenz Ott. In der 81. Spielminute kam der TSV nochmal durch einen Foulelfmeter ran, aber wir hörten nicht auf und Michl Späth schob nach Pass vom Mann des Tages Julian Thierer eiskalt ein (90.+1) 4:1! Aus.

Damit stehen wir mit zwei Spielen mehr vor Türk Spor Neu-Ulm auf Platz 1 mit 25 Punkten.

17. Spieltag - SV Jungingen II - TSV Langenau II 4 : 2 (1 : 0)
Tore:
Julian Thierer (2), Michael Späth, Manuel Wiedemann
Es spielten:
Dominik Wind, Moritz Bärtele, Martin Frank, Joshua Loser, Menachem Mischijeff, Steffen Eckle, Maximilian Span, Julian Thierer, Felix Kirchner, Philip Rosenberg, Manuel Wiedemann, Konstantin Unseld, Lorenz Ott, Michael Späth, Marcel Schlichenmaier
Besondere Vorkommnisse:
Vorschau: