4. Spieltag

10.09.2017

SV Lonsee II - SV Jungingen II 4 : 6 (3 : 3)

Torreiches Spiel in Lonsee und erster Sieg für unsere Mannschaft.

Den Anfang eines torreichen Spiels machte in den Anfangsminuten Christian Kunz, der zur frühen Führung traf. Leider hielt die Führung nur knappe fünf Minuten und wir mussten den Ausgleich hinnehmen. Aber schon weitere fünf Minuten später bediente der stark aufspielenden Maximilian Span Julian Thierer, der sich nicht bitten ließ und ins lange Eck traf. Danach spielte sich viel im Mittelfeld ab, bevor der SV Lonsee in der 30. Minute wieder ausgleichen konnte. Den Schlusspunkt einer abwechslungsreichen ersten Hälfte setzte Maximilian Span, der in der 40. Minute ins kurze Eck zur erneuten Führung traf.

In Halbzeit zwei startete die Heimmannschaft besser, nachdem wir den Ball nicht aus dem Sechzehner bekamen stand es in der 54. Spielminute 3:3. Aber schon acht Zeigerumdrehungen später wurde Maximilian Span im Strafraum gefoult und Fabian Scholz konnte den fälligen Elfmeter verwandeln. Jetzt kamen die fünf starken Minuten von Marc Polzer. In der 74. Spielminute tankte er sich durch die Abwehrreihe und behielt vor dem Keeper die Übersicht und Felix Warth musste nur noch einschieben. Kurze Zeit später setzte er sich im Strafraum gegen drei Gegenspieler durch und traf zum vorentscheidenden 6:3. Leider blieb unsere Hintermannschaft sehr wacklig und wir mussten in der 84. Spielminute noch das 6:4 hinnehmen, das war dann aber auch der Endstand.

Am Ende ein verdienter Sieg mit Höhen und Tiefen.

4. Spieltag - SV Lonsee II - SV Jungingen II 4 : 6 (3 : 3)
Tore:
Christian Kunz, Julian Thierer, Maximilian Span, Fabian Scholz, Marc Polzer, Felix Warth
Es spielten:
Dominik Wind, Tim Lehner, Felix Warth, Marcel Schlichenmaier, Joshua Loser, Steffen Eckle, Maximilian Span, Martin Frank, Konstantin Unseld, Julian Thierer, Christian Kunz, Johannes Kohn, Fabian Scholz, Philip Rosenberg, Marc Polzer
Besondere Vorkommnisse:
Vorschau: