x

Chronik

1946       Gründung der Abteilung Fußball
1951       Aufstieg der Herrenmannschaft in die Kreisliga A
1955       Aufstieg der Herrenmannschaft in die Kreisliga A
1957       Aufstieg der Herrenmannschaft in die Kreisliga A 
1973       Aufstieg der Herrenmannschaft in die Kreisliga A

Gewinn des Bezirkspokals im Ulmer Donaustadion

1978       Gründung der Damenmannschaft
1981       Erstes Punktspiel der Frauenmannschaft
1984       Aufstieg der Herrenmannschaft in die Bezirksliga 
1988       Aufstieg der 1. Damemannschaft in die Bezirksstaffel
1994       Aufstieg der 1. Damenmannschaft in die Landesliga und Württembergischer Hallenmeister
1995       Gründung 2. Damenmannschaft
1996       Aufstieg der 1. Damenmannschaft in die Verbandsliga

Aufstieg der 2. Damenmannschaft in die Bezirksliga  

1998       Aufstieg der 2. Damenmannschaft in Landesliga
2000       Aufstieg der 1. Damenmannschaft in die Oberliga
2002       Aufstieg der 1. Damenmannschaft in Regionalliga und Württembergischer Hallenmeister
2003       25-jährige Jubiläum Damenfußball

Aufstieg der 2. Damenmannschaft in die Landesliga

2004       Aufstieg der 1. Damenmannschaft in 2. Bundesliga und Württembergischer Hallenmeister

Aufstieg der neu gegründeten 3. Damenmannschaft in Regionenliga 

2007       Teilnahme der Herrenmannschaft an der 1. Runde des WFV-Pokal gegen die Stuttgarter Kickers
2008       Aufstieg der Herrenmannschaft in die Bezirksliga
2011       Erstmaliger Ausrichter des Hallenstadtpokals der Städte Ulm/Neu-Ulm
2013       Aufstieg 1. Damenmannschaft in die Oberliga

Erstmaliger Ausrichter des Feldstadtpokals der Städte Ulm/Neu-Ulm

35-jähriges Jubiläum Damenfußball mit Ausrichtung des U-19 Länderspiels Deutschland – Schweden im Ulmer Donaustadion

2014       Aufstieg der 2. Damenmannschaft über die Relegation in die Regionenliga
2015       Aufstieg der Herrenmannschaft über die Relegation in die Bezirksliga

 

Die Herrenreservemannschaft wurden in den Jahren 1982, 1983, 1998, 1992, 1993, 1996, 1997, 1998, 2013 und 2014 Reservemeister.